Eine verändernde Welt

In einer Welt die sich laufend ändert ist es kritisch-wichtig dass man auf neue Situationen aktiv, in manchen Fällen interaktiv reagiert. Scrum bietet eine der erfolgreichsten Methoden um ein Team strukturiert mit solchen Situationen interagieren zu lassen. 

Agilität erhalten

Die Spannkraft und Agilität wachsen nicht von selbst mit steigenden Herausforderungen. Diese Ansätze helfen auf geänderte Bedingungen erfolgreich zu reagieren: 

1. Praktisch und pragmatisch sein

Progress over process. Klar ein guter Prozess ist besser als ein schlechter Prozess. Ein schlechter Prozess ist besser als kein Prozess. Kein Prozess ist besser als keine Reaktion. 

2. Aufgaben restlos klären. Im Vorfeld.

Es hilft nicht eine Anforderungen grob oder teilweise zu klären. Der Aufbau muss im Vorfeld klar sein da sonst viel nachgearbeitet werden muss.

3. Arbeit in „Planung“ und „Umsetzung trennen

Jeder Bauherr macht zuerst einen Plan und beginnt erst danach mit dem Hausbau. Auch in einem Scrum Sprint sollten Planung und Ausführung klar getrennt sein um beste Ergebnisse erreichen zu können.

4. Review und dadurch lernen

Die Messgröße einer Lernkurve ist ihr Anstieg. Durch wöchentliche Reviews wird diese Lernkurve Schritt für Schritt nachgehalten und gesteigert.

Von | 2016-02-16T23:10:16+00:00 16. Februar 2016|Blog|0 Kommentare

Über den Autor:

Produkte von der ersten Idee zur fertig Lösung zu bringen ist zentrale Aufgabenstellung von Bechtold. „Als Industrial Designer finde ich es absolut spannend wie die Produkte der Digitalisierung unsere Welt gestalten. Wissen und Kreativität so zu kombinieren dass nachhaltiger Nutzen für Anwender und Unternehmen entsteht ist entscheidend“. Als #Certified Scrum Master hat Bechtold sich auf die Planung und Umsetzung von innovationsgetriebener Geschäftsmodellen spezialisiert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*