Werbung ist das Strafzoll für langeweilige Marken

Ramon de Leon ist die Super Social Marketing Maschine: Er produziert systematisch Marken-Fans! Hier sind die 10 besten Tipps zusammengefasst.

Dominis Pizza, internationales Pizza Franchise Unternehmen aus den USA, packt seit Jahren den Bullen „Social Marketing“ bei den Hörnern. Auf LeWeb2012 in Paris zeigt Ramon De Leon wie er es macht:

1. Im Internet ist jeder eine Medienfirma: Nutze Foto, Video, Text.

  • Sei Journalist. Mach PR.
  • Fang den Moment ein. Berichte eine aktuelle, Interessante Information.
  • Publiziere Fotos, Videos und Texte auf den richten Plattformen
  • Bau eine Leserschaft auf diesen Plattformen aus
  • Publiziere Inhalte die sympathisch sind.

2. Immer vorbereitet sein! Sei ein Marketing-Mojo

Ramon, ehemaliger Pizzabote, hat seine GoPro
Cam, und Spiegelreflex Kamera und sein Smartphone immer dabei. Er produziert und publiziert permanent.

Ramon liefert Pizza im Schneesturm aus Ramon motiviert sich selbst

3. Schritt für Schritt zur Fan-Base: Mit Aha-Momenten ein Fanfeuer entzünden.

Ramon teilt in 3 Fokusgruppen ein:

  1. Einzelpersonen: Er hilft Einzelpersonen unwillkührlich durch Social Media und macht sie so zu Hardcore Fans
    1. Chicago Marathon: Ein Läufer twitter dass er seinen Kopfhörer verloren hat. Ramon bringt einen neuen.
    2. Eine Kundein beschwert sich. Sie versäumt durch Dominos ein Fussballspiel. Er antwortet mit einem Video. Er lädt die Kundin zu einem Spiel ein.
  2. Kleine Gruppen: Witzige Markeing Events mit Jungen leuten werden organisiert und stark publiziert (Party, Sport, Wettbewerb)
  3. Große Gruppen: Größere Sponsorings werden mit unterhaltsamen Einlagen aufgepeppt. Werden ebenfalls stark publiziert (Flickr, Youtube, Instagram, Blog, Twitter)

Beim Chicago Marathon Fans Schritt für Schritt rekrutieren Eine Marketingaktion von Ramon de Leon, Social Media Marketer at Dominos

4. Werbung ist das Strafzoll für langeweilige Marken

Langweilige Marken müssen für Werbung zahlen. Spannende Marken machen eigene Werbung

5. Sei kreativ: Wer anders ist fällt auf und wir geteilt

Ramon hat Disney empfohlen ihr Klopapier speziell zu falten. Leute fotografieren und teilen die Fotos

Eine kleine Idee Gut ausgeführt

6. Halte das Fanfeuer am brennen: Lustige, nette und gute Stories

Die Party muss zum einzlnen Fan überschwappen. Es ist entscheidend die Fans immer wieder positiv zu überraschen. Gute und nette Stories werden geliebt.

Im Gespräch bleiben Spass muss sein

7. Shitstorms müssen mit der Social Media Feuerwehr bekämpft werden.

Enttäuschte Kunden hören, auffangen, ernst nehmen und den Kunde aktiv zurückgewinnen.

Shitstorms stoppen

8. Neukunden Werben: Verschenke etwas schönes über Facebook und mach ein Testimonial daraus

In einem Social Mediakurs macht Ramon ein Experiment. Zusammen mit einem Student fotografieren und verschenken Sie eine Pizza über Facebook.
Die erste Reaktion wird gefilmt und wieder publiziert. Der erste positive Eindruck mit der Marke wird als Testimonial verwendet.
Die Aktion wird gleich weitergesponnen in eine Pizzaparty auf dem Uni-Kampus.

Neukunden gewinnen

9. Einfach machen

Ramon lebt Social Marketing, er fotografiert, produziert, motiviert – nach bestem Wissen und Gewissen

10. Social Marketing ist: begeisternde Geschichten über Menschen machen und erzählen

Trotzdem ist gutes Werkzeug hilfreich

Das Video mit Originalton von LeWeb 2012

Bitte gerne Ergänzungen unten im Kommentarbereich posten