StarsMedia Logo

Kundenbindung im E-Commerce: 7 Strategien zur Steigerung im Jahr 2023

Mit viel digitaler Liebe erstellt von Starsmedia.com

Der E-Commerce boomt – und damit auch die Chancen für Einzelhändler, die langfristiges Wachstum anstreben. Da immer mehr Verbraucher online einkaufen und immer mehr Marken ihre Produkte über E-Commerce-Kanäle anbieten, war dieser Bereich für Händler noch nie so lukrativ wie heute.

Allerdings ist er auch wettbewerbsintensiver als je zuvor. Denn während neue Akteure mit neuen Angeboten auf den Markt drängen, nutzen Startups auch Strategien zur Kundenbindung, um ihren Kundenstamm auch in anderen Kanälen zu vergrößern.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Ihr E-Commerce-Unternehmen im Jahr 2023 die Kundentreue steigern kann, um eher früher als später profitabel zu werden.

Einführung

Wie kann ein Einzelhändler die Kundenbindung an sein E-Commerce-Geschäft erhöhen? Das ist die Millionen-Dollar-Frage. Es gibt viele verschiedene Strategien, die im Laufe der Jahre angewandt wurden, aber eine der effektivsten Methoden, um lebenslange Kunden zu gewinnen, ist ein außergewöhnlicher Kundenservice.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Kunden nicht automatisch loyal werden, nur weil sie einen hervorragenden Service erhalten. Der Schlüssel zur Steigerung der Kundentreue liegt darin, ihnen ein Erlebnis zu bieten, das sie anderswo nicht bekommen.

Laut einer Studie von Forbes und Econsultancy gaben 41 % der Verbraucher an, dass sie den Händler wechseln würden, wenn sie anderswo ein besseres Einkaufserlebnis finden würden. Um dieses Risiko zu verringern, sollten Einzelhändler mehrere Zahlungsoptionen anbieten und die Rücksendung von Waren ohne Rücknahmegebühren erleichtern – zwei hilfreiche Maßnahmen zur Kundenbindung.

Was ist Kundentreue im elektronischen Handel (und warum ist sie wichtig)?

Kundentreue ist der Gedanke, dass Verbraucher weiterhin ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen, wenn sie mit ihrer Erfahrung zufrieden sind. Dabei geht es nicht nur um Mund-zu-Mund-Propaganda und Weiterempfehlungen, sondern auch darum, dass Unternehmen ihren Kunden im Gegenzug für deren anhaltende Treue etwas bieten.

Wie man Kundentreue messen kann

Einzelhändler sollten die Kundenbindung auf zwei Arten messen: durch die Bindung von Kunden und durch die Bindung von Einnahmen.

Wenn Sie die Kundenbindung messen, können Sie feststellen, wie gut Ihre Kundenbindungsstrategie funktioniert. Wenn Sie die Kundenbindung nicht messen, ist es schwierig festzustellen, ob Ihre Strategie greift oder nicht. Die Kundenbindungsraten sind auch ein guter Indikator für den Erfolg Ihrer Marketingmaßnahmen.

Wenn Sie also nicht die richtigen Kunden mit der richtigen Häufigkeit an sich binden, könnte sich das auf Ihr Endergebnis auswirken.

Strategien zur Kundenbindung im elektronischen Handel, damit die Kunden wiederkommen

Es gibt eine Reihe von Strategien, um Kunden zu binden. Eine Möglichkeit besteht darin, Produkte mit einem niedrigeren Preis-Gewinn-Verhältnis anzubieten, was ein wirksames Mittel zur Erhöhung der Kundenbindung ist.

Eine weitere Strategie sind gezielte Marketingkampagnen und die Gewährung von Rabatten. Diese beiden Strategien machen etwa die Hälfte der Taktiken aus, die Einzelhändler einsetzen, um Kunden zu binden.

Weitere Möglichkeiten für E-Commerce-Unternehmen, die Kundenbindung im Jahr 2023 zu erhöhen, sind der Einsatz von Werbung in den sozialen Medien, die Gewährung von exklusivem Zugang für Mitglieder, der Versand von E-Mail-Newslettern und Cross-Selling. Mit diesen Strategien können Sie die Kundenbindungsrate erhöhen und gleichzeitig Ihr Endergebnis verbessern.

1. die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Kunden verstehen

Dies ist der erste Schritt zum Aufbau eines treuen Kundenstamms. Es ist entscheidend, dass Sie verstehen, was Ihre Kunden brauchen, ihnen wirklich zuhören und Inhalte und Dienstleistungen für sie entwickeln. Bei der Kundenbindung geht es darum, die Bedürfnisse der Verbraucher mit relevanten Angeboten zu befriedigen, was langfristig zu Kundenbindung und Gewinnsteigerung führt.
2. Passen Sie Ihr Produktangebot an

Kunden haben hohe Erwartungen, wenn es um E-Commerce-Produkte geht. Sie wollen Artikel, die zuverlässig und einfach zu benutzen sind und immer zur Verfügung stehen. Wenn Ihr Unternehmen diese Art von Produkten nicht anbietet, dann ist es vielleicht an der Zeit, die von Ihnen vernachlässigten Dienstleistungen zu entwickeln oder zu verbessern. Der Schlüssel dazu ist, zu verstehen, woher Ihre Kunden kommen und was sie von Ihrem Produktangebot erwarten, bevor sie kaufen.

3. Pflegen Sie eine persönliche Marke – eines unserer Projekte ist z.B: Nailum.com – ein Anti-Nagelpilz-Lack.

E-Commerce-Händler haben die Möglichkeit, über Social-Media-Plattformen wie Twitter, Instagram und Facebook miteinander in Kontakt zu treten – sowohl online als auch persönlich.

4. einen zeitnahen Kundenservice anbieten

Da der E-Commerce immer beliebter wird, ist es für Einzelhändler wichtig, durch klare Kommunikationskanäle eine freundliche Haltung gegenüber ihren Kunden zu bewahren

5. Erwartungen effektiv steuern

Wenn Sie verstehen, was Ihre Kunden von E-Commerce-Angeboten erwarten, können Sie Vertrauen zu ihnen aufbauen, was die Kundentreue im Laufe der Zeit stärken wird

6. Investieren Sie in Technologie für bessere Leistung

Die Technologie hat einen enormen Einfluss darauf, wie Verbraucher heute mit Marken interagieren – stellen Sie also sicher, dass Sie die neuesten Technologien nutzen.

2. Sicherstellen, dass der erste Eindruck zählt, mit einem reibungslosen Onboarding-Prozess

Ganz gleich, wie gut Ihr Unternehmen ist, wenn der Kunde keine gute erste Erfahrung macht, wird er nicht wiederkommen. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen und langfristige Kunden zu gewinnen, sollten sich Einzelhändler auf ihren Onboarding-Prozess konzentrieren.

Eine der offensichtlichsten Möglichkeiten zur Verbesserung des Onboarding-Prozesses eines E-Commerce-Händlers ist der Einsatz von Technologie. Der Einsatz von Technologie hilft Einzelhändlern, effizienter mit ihren Ressourcen umzugehen – das spart auf lange Sicht Zeit und Geld.

Aber sie hilft ihnen auch, neue Kunden zu gewinnen, indem sie die Erfahrung schnell und einfach macht. Eine einfache Maßnahme, die Sie ergreifen können, ist, dafür zu sorgen, dass Ihre Website schnell lädt, damit die Besucher dazu verleitet werden, sofort einen Kauf zu tätigen. Dies trägt dazu bei, dass die Besucher einen guten ersten Eindruck von Ihrem Unternehmen und seinem Markenversprechen bekommen, was die Kundentreue im Jahr 2023 erhöhen wird.

3. Vertrauen schaffen, indem Sie Ihre Kunden dort abholen, wo sie sind

Die Kunden sind nicht mehr nur einer Marke gegenüber loyal. Stattdessen schätzen sie die Bequemlichkeit des Online-Einkaufs und die Möglichkeit, von überall aus mit einem mobilen Gerät einzukaufen. Vielleicht sind sie loyal wegen der einfachen Rückgabebedingungen, die es ihnen ermöglichen, das Gewünschte ohne Probleme zu bekommen.

Oder sie sind einer Marke vor allem wegen des Kundendienstes treu, den das Unternehmen bietet. Wenn Ihr E-Commerce-Unternehmen im Jahr 2023 die Kundentreue erhöhen und gleichzeitig wettbewerbsfähig bleiben will, muss es sich mehr denn je um den Aufbau von Vertrauen bei seinen Kunden bemühen. Es gibt drei Bereiche, in denen Sie dies tun können:

1) Schaffen Sie Vertrauen, indem Sie Ihre Kunden dort abholen, wo sie sind
2) Bieten Sie qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen an
3) Bieten Sie exklusive Angebote oder Rabatte an

4. Inhalte für den Kundenerfolg nutzen

Seitdem der elektronische Handel auf dem Vormarsch ist, können die Kunden das, was sie suchen, in einem Bruchteil der Zeit finden, die sie für einen Versuch vor dem Kauf benötigen würden. Dies führt zu einem Wettlauf nach unten, bei dem die meisten Unternehmen nicht vollständig auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen, um sie an sich zu binden.

Nutzen Sie stattdessen Content Marketing, um Vertrauen zwischen Ihrer Marke und Ihren Kunden zu schaffen. Indem Sie nützliche Inhalte bereitstellen, die Ihren Kunden zeigen, wie sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzen können, bauen Sie effektiv alle Barrieren ab, die zwischen Ihnen und Ihren Kunden bestehen.

Auf diese Weise bauen Sie mit jeder Interaktion mehr Vertrauen und Loyalität auf. Dadurch wird es für den Kunden einfacher, in Zukunft wieder bei Ihnen zu kaufen, und Sie schaffen eine gesunde Einnahmequelle, die sich im Laufe der Zeit auszahlt und gleichzeitig Ihren kurzfristigen Umsatz erhöht.

5. Personalisierung der Kundenerfahrung, um im Gedächtnis zu bleiben

Die Kunden möchten ihre bevorzugten Marken nutzen können, um die Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen, die sie brauchen und lieben. Wie können Sie also das Kundenerlebnis personalisieren? Sie können inhaltsreiche Websites erstellen, Videoboards in Ihre Website einbetten, individualisierte Inhalte und Hosting von Informationen auf Abruf anbieten und Personalisierungsprogramme für Kunden starten, um im Gedächtnis zu bleiben.

All diese Strategien sind bewährte Möglichkeiten für E-Commerce-Unternehmen, einzigartige Kundenerlebnisse zu schaffen, die die Kundenbindung erhöhen.

Personalisierung ist eine großartige Option für E-Commerce-Unternehmen, die sich durch personalisierte Inhalte und Kundenerfahrungen effektiver vermarkten möchten.

Wenn Sie mehr Personalisierungsoptionen auf Ihrer Website anbieten, wie z. B. die Anpassung des Layouts von Produktseiten, das Anbieten privater Einkaufserlebnisse auf der Grundlage der Kundenpräferenzen und den Zugang zu personalisierten Inhalten über mehrere Kanäle, wird es für Kunden schwieriger, sich von anderen Anbietern abzuwenden.

6. mit einem Kundenbindungsprogramm Anreize für den Kauf schaffen.

Einzelhändler können Kundenbindungsprogramme nutzen, um Anreize zu schaffen, damit Kunden ihre Website weiterhin besuchen und mehr kaufen. Kundenbindungsprogramme werden häufig für Sonderaktionen, Rabatte oder einmalige Ereignisse eingesetzt.

Auch wenn die Verbraucher Ihr E-Commerce-Unternehmen leicht vergessen können, trägt ein gut durchdachtes Kundenbindungsprogramm dazu bei, Ihre Marke als vertrauenswürdigen Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen zu stärken. Da es sich um eine so effektive Strategie handelt, bieten viele Einzelhändler Belohnungen an, die ihren Kunden das Gefühl geben, dass sie das meiste für ihr Geld bekommen.

Diese reichen von kostenlosen Versandangeboten bis hin zu Bonusartikeln, wenn ein Artikel über die Website des Einzelhändlers gekauft wird. Wenn Sie in der Branche wettbewerbsfähig sein wollen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr E-Commerce-Unternehmen diese Art von Anreizen einsetzt, damit Sie im Jahr 2023 mehr Kunden an sich binden und die Kundenloyalität erhöhen können.

7. eine Gemeinschaft aufbauen, die die Kunden miteinander verbindet

Die Einzelhändler mussten neue Strategien entwickeln, um eine Gemeinschaft zu schaffen, die die Kunden bindet und die Loyalität stärkt. Diese Strategien können von der Versendung von Newslettern über neue Produkte oder Veranstaltungen bis hin zur Veranstaltung von Wettbewerben reichen oder es den Kunden erleichtern, ihre Erfahrungen in den sozialen Medien zu teilen.

Für Einzelhändler ist es wichtig, nicht nur darauf zu hören, was Kunden online sagen, sondern auch Datenanalysen zu nutzen, um zu verstehen, wie Kunden mit Ihrer Marke interagieren. Anhand dieser Informationen können Sie herausfinden, was Ihre Kunden brauchen, und Ihre Marketingmaßnahmen entsprechend anpassen.

Schlussfolgerung

Kundentreue ist im E-Commerce wichtig, weil sie die Kundenzufriedenheit, die Kundenbindung und die Kaufhäufigkeit erhöht. Um die Kundenbindung zu erhöhen, müssen Sie:

1. die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Kunden verstehen
2. Sicherstellen, dass der erste Eindruck zählt, indem Sie einen reibungslosen Einführungsprozess gewährleisten
3. Schaffen Sie Vertrauen, indem Sie Ihre Kunden dort abholen, wo sie sind
4. Nutzen Sie Inhalte für den Kundenerfolg
5. Personalisieren Sie das Kundenerlebnis, um im Gedächtnis zu bleiben
6. Schaffen Sie Kaufanreize mit einem Kundenbindungsprogramm.
7. Bauen Sie eine Community auf, die die Kunden miteinander verbindet


Warning: Undefined array key "preview" in /home/1157133.cloudwaysapps.com/tgznbqvqpa/public_html/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/comments-list.class.php on line 90

Warning: Undefined array key "preview" in /home/1157133.cloudwaysapps.com/tgznbqvqpa/public_html/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/comments-list.class.php on line 102

Warning: Undefined array key "preview" in /home/1157133.cloudwaysapps.com/tgznbqvqpa/public_html/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/comments-list.class.php on line 113

Warning: Undefined array key "action" in /home/1157133.cloudwaysapps.com/tgznbqvqpa/public_html/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/comments-list.class.php on line 113

Warning: Undefined array key "preview" in /home/1157133.cloudwaysapps.com/tgznbqvqpa/public_html/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/comment-form.class.php on line 75

Warning: Undefined array key "preview" in /home/1157133.cloudwaysapps.com/tgznbqvqpa/public_html/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/comment-form.class.php on line 79
Wir machen Deine Marke Online bekannter und erfolgreicher. Guntram Bechtold – StarsMedia
Kontaktiere uns
Wir sind starsmedia

Agentur für digitales Wachstum.

Wir machen Deine Marke Online bekannter und erfolgreicher.

Schreib uns eine Nachricht oder komm auf eine Tasse Tee vorbei. Wir freuen uns, mit Dir über Dein Projekt zu sprechen!
Kontaktiere uns