Anleitung: Informations-PopUp mit WordPress und WPML

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Gerade im Tourismus ist es entscheidend hohe Sicherheitsstandards zu gewährleisten. In diesem kurzen Anleitungsvideo zeigen wir euch wie wir die Informations-Pop Ups auf den Seiten der Skilifte Lech, genauer gesagt auf der Website der Rud-Alp, Balm-Alp, Rüfikopf und Schlegelkopf so integriert haben dass die User diese Information immer aktuell erhalten.

Die verwendeten Plugins und Themes sind Avada und Pop-Up Maker zusammen mit WPML für die Übersetzungen.

COVID19 Information for Skihuts in English

Current information mountain restaurants for the ski season 2020/2021

From Friday, December 4, 2020, it will be possible to indulge in skiing again in the Arlberg! We are looking forward to the winter – even if it will be a different winter.
Due to the currently valid legal regulations and the fact that health protection in our skiing area is of course our top priority, we are happy to provide the following information in this context with today’s knowledge as follows:

  • Signs at the entrances to the restaurants point out the COVID 19 protective measures.
  • We recommend that you visit the restaurants outside the rush hours (before 12 noon and after 1:30 pm) if possible.
  • Restaurants: On the way from and to the table and on WC facilities a mouth and nose protector must be worn.
  • Digital food and drink menus: All food and drink menus can be called up directly in the mountain restaurant via QR code.
  • Music events: Music performances in the restaurants and bars of the Rud-Alpe Gastronomie GmbH. take place exclusively in the form of discreet background music.
  • The intervals of filter cleaning in ventilation systems are shortened.
  • Employees with customer contact are tested for COVID 19 before the first start of work. – regular or event-related

Follow-up tests are planned. In addition, employees with guest contact are instructed to wear an MNS.
Of course, we continuously evaluate the circumstances and adapt the rules in view of the current situation, new legal or new requirements.
As Austria’s largest skiing area and one of the five largest worldwide, and with these and other appropriate measures, we expect to be able to offer successful days in the cradle of alpine skiing in winter 2020/2021 as well!

COVID19 Information für Skihütten auf Deutsch

AKTUELLE INFORMATIONEN BERGRESTAURANTS FÜR DIE SKISAISON 2020/2021

Ab Freitag, 4.Dezember 2020 wird am Arlberg wieder dem Skisport gefrönt werden können! Voller Vorfreude sehen wir dem Winter entgegen – auch wenn es ein etwas anderer Winter werden wird.

Auf Grund der derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen und der Tatsache, dass der Gesundheitsschutz in unserem Skigebiet natürlich an erster Stelle steht, können wir mit heutigem Wissen in diesem Zusammenhang gerne folgende Informationen geben wie folgt:

  • Hinweisbeschilderungen weisen bei den Zugängen zu den Restaurants auf die COVID 19 Schutzmaßnahmen hin.
  • Sowohl in den Restaurants als auch in den Zu- und Abgängen sind Einrichtungen zur Hand-Desinfektion installiert.
  • Wie empfehlen, die Restaurants nach Möglichkeit außerhalb der Stoßzeiten (vor 12 Uhr und nach 13:30 Uhr) zu besuchen.
  • Die gesetzlich bzw. behördlich angeordneten Mindestabstände zwischen den Tischen bzw. zwischen den Sitzmöglichkeiten wurden hergestellt.
  • Restaurants: Auf dem Weg vom und zum Tisch und auf WC-Anlagen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Digitale Speise- und Getränkekarten: Alle Speise-/Getränkekarte sind per QR-Code direkt in den Bergrestaurant abrufbar.
  • Musikveranstaltungen: Musikdarbietungen in den Restaurants und Bars der Rud-Alpe Gastronomie GmbH. erfolgen ausschließlich in Form von dezenter Hintergrundmusik.
  • Das Inventar in den Restaurants sowie Handläufe, Türgriffe, Bankomatterminals, Sanitäranlagen etc. werden mehrmals täglich desinfiziert.
  • Die Intervalle der Filterreinigung in Lüftungsanlagen werden verkürzt.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kundenkontakt werden vor der ersten Arbeitsaufnahme auf COVID 19 getestet. – regelmäßige bzw. anlassbezogene Folgetestungen sind vorgesehen. Außerdem haben Mitarbeiter mit Gastkontakt die Anweisung, einen MNS zu tragen.

Natürlich evaluieren wir laufend  die Gegebenheiten und passen die Regeln im Hinblick auf die aktuelle Situation, neue gesetzliche  bzw. neue Vorgaben an.

Als größtes Skigebiet Österreichs und eines der fünf größten weltweit und mit diesen sowie weiteren entsprechenden Maßnahmen gehen wir davon aus, dass wir auch im Winter 2020/2021 gelungene Tage in der Wiege des alpinen Skilaufs bieten können!

More to explorer

Leave a Comment