fbpx
StarsMedia Logo

Suspended Google Ads Account - Was tun? Step by Step Anleitung

Mit viel digitaler Liebe erstellt von Starsmedia.com

  1. Vorgehen bei ein Suspended Google Ads Account
    • Einführung in das Thema "Suspended Google Ads Account"
    • Bedeutung der Problematik
  2. Gründe für eine Kontoaussetzung
    • Verstoß gegen Richtlinien
    • Sicherheitsprobleme
    • Zahlungsprobleme
  3. Erste Schritte bei einer Kontoaussetzung
    • Benachrichtigung von Google
    • Überprüfung der Gründe
  4. Häufige Verstöße gegen Google-Richtlinien
    • Unzulässige Inhalte
    • Fehlende rechtliche Informationen
    • Verstoß gegen Werberichtlinien
  5. Verifizierung von Finanzdienstleistungen in Deutschland
    • Notwendigkeit der Verifizierung
    • Prozess der Verifizierung
  6. Wie man die Verifizierung erfolgreich durchführt
    • Ausfüllen des Formulars
    • Wichtige Informationen und Dokumente
  7. G2-Code und seine Bedeutung
    • Erhalt und Nutzung des G2-Codes
    • Vertraulichkeit und Sicherheit
  8. Wie man die häufigsten Fehler vermeidet
    • Korrekte Eingabe von Informationen
    • Häufige Fehlerquellen
  9. Was tun, wenn der Antrag abgelehnt wird?
    • Widerspruch einlegen
    • Neue Antragstellung
  10. Tipps zur Vermeidung zukünftiger Kontoaussetzungen
    • Regelmäßige Überprüfung der Richtlinien
    • Sicherstellung der Compliance
  11. Bedeutung der Unternehmensinformation
    • Richtige Unternehmensdaten
    • Auswirkungen von Fehlern
  12. Pflichten der Finanzdienstleister
    • Einhaltung gesetzlicher Vorgaben
    • Verantwortung gegenüber Kunden
  13. Die Rolle der Marketing-Agenturen
    • Unterstützung bei der Verifizierung
    • Verantwortung und Haftung
  14. Beispielhafte Verifizierungsprozesse
    • Trendinkasso und andere Fallstudien
    • Erfolgreiche Strategien
  15. Schlussfolgerung und Empfehlungen
    • Zusammenfassung der wichtigsten Punkte
    • Empfehlungen für Werbetreibende

 

 

Was ist bei einem Suspended Google Ads Account zu beachten

 

Einleitung

Wenn du plötzlich eine Benachrichtigung von Google erhältst, dass dein Google Ads-Konto suspendiert wurde, kann das ein echter Schock sein. Was nun? Warum wurde dein Konto gesperrt und vor allem, wie bekommst du es wieder entsperrt? In diesem Artikel gehen wir detailliert darauf ein, was zu tun ist, wenn dein Google Ads-Konto suspendiert wurde und wie du es vermeiden kannst, dass dies in der Zukunft erneut passiert.

Gründe für eine Kontoaussetzung

Google Ads Konten können aus verschiedenen Gründen suspendiert werden. Hier sind die häufigsten Gründe:

Verstoß gegen Richtlinien: Google hat strenge Richtlinien für Werbetreibende. Verstöße gegen diese Richtlinien, wie z.B. irreführende Werbung oder verbotene Inhalte, können zur sofortigen Kontoaussetzung führen.

Sicherheitsprobleme: Wenn Google verdächtige Aktivitäten oder Sicherheitsprobleme in deinem Konto entdeckt, wie z.B. verdächtige Anmeldeversuche oder verdächtige Zahlungen, wird das Konto zum Schutz suspendiert.

Zahlungsprobleme: Unbezahlte Rechnungen oder Probleme mit den hinterlegten Zahlungsmethoden können ebenfalls zu einer Suspendierung führen.


Erste Schritte bei einer Kontoaussetzung

Wenn dein Konto suspendiert wird, erhältst du in der Regel eine Benachrichtigung von Google, die den Grund der Suspendierung angibt. Es ist wichtig, diese Benachrichtigung sorgfältig zu lesen und zu verstehen.

Überprüfung der Gründe: Gehe die angegebenen Gründe sorgfältig durch und überprüfe, ob es einen offensichtlichen Fehler gibt. Manchmal können kleine Fehler große Auswirkungen haben.

Häufige Verstöße gegen Google-Richtlinien

Es gibt bestimmte Verstöße, die häufiger vorkommen und zur Kontoaussetzung führen können:

Unzulässige Inhalte: Werbung für illegale Produkte oder Dienstleistungen, schädliche Software oder gefälschte Produkte sind strikt verboten.

Fehlende rechtliche Informationen: In einigen Branchen, insbesondere bei Finanzdienstleistungen, sind bestimmte rechtliche Informationen erforderlich, um die Vertrauenswürdigkeit zu gewährleisten.

Verstoß gegen Werberichtlinien: Dies kann die Verwendung von unangemessenen Bildern, irreführenden Überschriften oder übertriebenen Versprechungen umfassen.


Suspended Google Ads Account: Verifizierung von Finanzdienstleistungen in Deutschland

Wenn du in Deutschland Finanzdienstleistungen anbietest und Google Ads verwenden möchtest, ist eine Verifizierung notwendig. Dies stellt sicher, dass du den gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen entsprichst.

Notwendigkeit der Verifizierung: Die Verifizierung hilft, die Integrität der Werbeplattform zu schützen und sicherzustellen, dass nur seriöse Anbieter Finanzdienstleistungen bewerben.

Prozess der Verifizierung: Der Verifizierungsprozess beinhaltet das Ausfüllen eines speziellen Formulars und die Bereitstellung von relevanten Dokumenten, die deine Berechtigung zur Werbung bestätigen.

Wie man die Verifizierung erfolgreich durchführt

Um die Verifizierung erfolgreich abzuschließen, musst du ein detailliertes Formular ausfüllen und die erforderlichen Dokumente einreichen.

Ausfüllen des Formulars: Stelle sicher, dass alle Informationen korrekt und vollständig sind. Jede Ungenauigkeit kann zu Verzögerungen oder Ablehnungen führen.

Wichtige Informationen und Dokumente: Dazu gehören deine Google Ads-Kunden-ID, Unternehmensinformationen, und relevante Lizenzen oder Registrierungen.

G2-Code und seine Bedeutung

Nach dem Ausfüllen des Formulars erhältst du einen speziellen G2-Code, der für die Verifizierung verwendet wird.

Erhalt und Nutzung des G2-Codes:
Bewahre diesen Code sicher auf und verwende ihn nur für den vorgesehenen Zweck.

Vertraulichkeit und Sicherheit:
Teile den G2-Code nicht mit Unbefugten, um Missbrauch zu verhindern.


Wie man die häufigsten Fehler vermeidet

Korrekte Eingabe von Informationen: Achte darauf, dass alle Eingaben korrekt und konsistent sind. Fehlerhafte Informationen sind ein häufiger Grund für die Ablehnung von Anträgen.

Häufige Fehlerquellen: Dazu gehören falsch geschriebene Unternehmensnamen, inkorrekte Adressen oder unvollständige Dokumente.


Was tun, wenn der Antrag abgelehnt wird?

Sollte dein Antrag abgelehnt werden, gibt es immer noch Möglichkeiten, die Verifizierung zu erhalten.

Widerspruch einlegen: Du kannst einen formellen Widerspruch einlegen und dabei detailliert erläutern, warum du glaubst, dass die Ablehnung ungerechtfertigt war.

Neue Antragstellung: In einigen Fällen kann es sinnvoller sein, einen neuen Antrag mit korrigierten Informationen einzureichen.


Tipps zur Vermeidung zukünftiger Kontoaussetzungen

Die beste Verteidigung gegen Kontoaussetzungen ist Prävention. Hier sind einige Tipps, um zukünftige Probleme zu vermeiden:

Regelmäßige Überprüfung der Richtlinien: Halte dich stets über die aktuellen Google-Richtlinien auf dem Laufenden und stelle sicher, dass deine Werbung immer konform ist.

Sicherstellung der Compliance: Implementiere interne Kontrollen, um sicherzustellen, dass alle Anzeigen den Richtlinien entsprechen.

Bedeutung der Unternehmensinformation

Richtige Unternehmensdaten: Deine Unternehmensinformationen müssen korrekt und aktuell sein. Falsche oder veraltete Informationen können zu Problemen führen.

Auswirkungen von Fehlern: Fehlerhafte Unternehmensdaten können nicht nur zur Ablehnung von Anträgen führen, sondern auch das Vertrauen von Google in dein Unternehmen untergraben.

Pflichten der Finanzdienstleister

Finanzdienstleister haben besondere Pflichten, wenn es um Werbung geht.

Einhaltung gesetzlicher Vorgaben: Stelle sicher, dass du alle gesetzlichen Anforderungen erfüllst, um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden.

Verantwortung gegenüber Kunden: Transparente und ehrliche Werbung ist entscheidend, um das Vertrauen deiner Kunden zu gewinnen und zu halten.


Die Rolle der Marketing-Agenturen

Marketing-Agenturen können eine wichtige Rolle bei der Verifizierung spielen.

Unterstützung bei der Verifizierung: Sie können bei der Einreichung der erforderlichen Dokumente und bei der Kommunikation mit Google helfen.

Verantwortung und Haftung: Trotz der Unterstützung durch Agenturen bleibt die letztendliche Verantwortung beim werbenden Unternehmen.

Beispielhafte Verifizierungsprozesse

Ein erfolgreiches Beispiel für einen Verifizierungsprozess ist das Unternehmen Trendinkasso.

Trendinkasso und andere Fallstudien: Sie haben den Verifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen und zeigen, wie wichtig die Einhaltung aller Anforderungen ist.

Erfolgreiche Strategien: Lerne von den Strategien erfolgreicher Unternehmen, um den Verifizierungsprozess zu optimieren.

Schlussfolgerung und Empfehlungen

Eine Kontoaussetzung bei Google Ads kann ein ernstes Problem darstellen, aber mit den richtigen Schritten und einer sorgfältigen Vorbereitung lässt sich dies oft schnell lösen. Stelle sicher, dass du alle Richtlinien einhältst, die erforderlichen Dokumente bereitstellst und regelmäßig deine Anzeigen überprüfst.

FAQs zu Suspended Google Ads Account:

1. Wie erfahre ich den Grund für die Suspendierung meines Google Ads-Kontos?

  • Du erhältst eine Benachrichtigung von Google, in der der Grund für die Suspendierung angegeben ist. Lies diese sorgfältig durch.

2. Was sollte ich tun, wenn mein Verifizierungsantrag abgelehnt wurde?

  • Du kannst einen Widerspruch einlegen oder einen neuen Antrag mit korrigierten Informationen einreichen.

3. Warum ist die Verifizierung von Finanzdienstleistungen in Deutschland notwendig?

  • Sie stellt sicher, dass nur seriöse Anbieter Finanzdienstleistungen bewerben und schützt die Integrität der Werbeplattform.

4. Was ist ein G2-Code und wie erhalte ich ihn?

  • Der G2-Code ist ein spezieller Code, den du nach dem Ausfüllen des Verifizierungsformulars erhältst. Er dient zur Bestätigung deiner Verifizierung.

5. Wie kann ich zukünftige Kontoaussetzungen vermeiden?

  • Halte dich stets über die aktuellen Google-Richtlinien auf dem Laufenden und stelle sicher, dass deine Werbung immer konform ist.

Bei Fragen sind wir gerne für dich da

Wir machen Deine Marke Online bekannter und erfolgreicher. Guntram Bechtold – StarsMedia
Kontaktiere uns
Wir sind starsmedia

Agentur für digitales Wachstum.

Wir machen Deine Marke Online bekannter und erfolgreicher.

Schreib uns eine Nachricht oder komm auf eine Tasse Tee vorbei. Wir freuen uns, mit Dir über Dein Projekt zu sprechen!
Kontaktiere uns