SEO2019-01-15T21:14:45+00:00

SEO

Was ist SEO im Jahr 2019?
Search Engine Optimisation (SEO) im Jahr 2019 ist ein technischer, analytischer und kreativer Prozess zur Verbesserung der Sichtbarkeit einer Website in Suchmaschinen. Die Hauptfunktion von SEO ist es, mehr unbezahlten nützlichen Traffic zu einer Website zu bringen, die in Verkäufe umgewandelt wird.

Die kostenlosen SEO-Tipps, die Sie auf dieser Seite lesen werden, werden Ihnen helfen, selbst eine erfolgreiche SEO-freundliche Website zu erstellen.

Ich habe fast 20 Jahre Erfahrung damit, Websites in Google zu platzieren. Wenn Sie Optimierungsdienste benötigen – besuchen Sie meinen SEO-Beratungsservice, Website-Migrationsdienst, SEO-Audit oder SEO-Services für kleine Unternehmen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist SEO im Jahr 2019?
  2. TL;DR – Was ist wirklich wichtig, wenn Sie SEO im Jahr 2019 machen?
  3. Was sind die besten SEO-Tools für SEO im Jahr 2019?
  4. Eine Einführung in die SEO
  5. Google Rankings ändern sich immer wieder.
  6. „User Experience“ spielt eine Rolle.
  7. HINWEIS: Google bewegt sich 2019 zu einem „Mobile First“-Index.
  8. HINWEIS: Google hat einen ‚Page-Heavy‘ Penalty Algorithmus.
  9. HINWEIS: Google hat einen ‚Interstitial and Pop-Up‘ Penalty Algorithmus.
  10. Was ist der ZWECK Ihrer Seite?
  11. Das Ranking könnte auf einer „Durationsmetrik“ basieren.
  12. Die Ranglisten könnten auf einem „Duration Performance Score“ basieren.
  13. Was macht einen Seiten-Spam aus?
  14. Wenn eine Seite nur existiert, um Geld zu verdienen, ist die Seite Spam für Google
  15. Türseiten
  16. Was klassifiziert Google als Doorway Pages?
  17. Was ist E.A.T.?
  18. Hauptinhalt (MC) einer Seite
  19. Ergänzender Inhalt (SC) auf einer Seite
  20. Die Bedeutung von einzigartigen Inhalten für Ihre Website
  21. Abgleich von Conversions mit Usability & User Satisfaction
  22. HINWEIS: Benutzerfreundlichkeit über mehrere Geräte und Bildschirmauflösungen hinweg.
  23. HINWEIS: Welche Art von Anzeigen verärgert die Nutzer?
  24. So beheben Sie Probleme, die im Google Ad Experience Report gefunden wurden
  25. Was bedeutet Google mit „Geringe Qualität“?
  26. Google wird keine Seiten mit geringer Qualität einordnen, wenn es bessere Optionen hat.
  27. Qualitätsbewertungen haben keinen direkten Einfluss auf Ihre Website.
  28. Qualitätsstab – Immer steigend – Immer relativ?
  29. Bewertungen können relativ sein
  30. Kann Thin Content in Google noch einen Platz einnehmen?
  31. Was sind die hochwertigen Merkmale einer Webseite?
  32. Welche Merkmale weisen die hochwertigsten Seiten auf?
  33. Was sind die Signale mit geringer Qualität, nach denen Google sucht?
  34. Seiten können mit ‚Mittlerer Qualität‘ bewertet werden.
  35. Google Qualitäts-Algorithmus-Updates
  36. Was ist Google Panda?
  37. Identifizieren, welche Seiten auf Ihrer eigenen Website verletzt wurden oder Ihren
  38. Rankings helfen.
  39. Spezifische Ratschläge von Google zum Beschneiden von Inhalten von Ihrer Website
  40. Spezifische Beratung von Google zu Inhalten mit geringer Qualität auf Ihrer Website
  41. Untersuchung eines Traffic Abfalls
  42. Technische SEO
  43. Beispiel „Hochwertige“ E-Commerce-Website
  44. Was sind YMYL-Seiten?
  45. Was ist „Domain Authority“?
  46. Ist das Domain-Alter ein wichtiger Google-Ranking-Faktor?
  47. Google Strafen für unnatürliche Fußabdrücke
  48. Ranking-Faktoren
  49. Keyword-Recherche
  50. Sind Keywords in fetter oder kursiver Form verfügbar?
  51. Wie viele Wörter und Keywords verwende ich auf einer Seite?
  52. Was ist die perfekte Keyword-Dichte?
  53. Keyword-Füllung
  54. Fokus auf den Benutzer
  55. Optimierung für Benutzerabsicht & Zufriedenheit
  56. Konzentriere dich auf’Dinge‘, nicht auf’Zeichenketten‘.
  57. Kann ich einfach natürlich schreiben und in Google einen hohen Rang einnehmen?
  58. Brauchen Sie viel Text, um Seiten in Google zu platzieren?
  59. Optimierung für den „langen Klick“.
  60. Benutzergenerierte Inhalte & Forum SEO Beratung
  61. Seitenüberschriftselement
  62. Meta Keywords Tag
  63. Meta Description Tag
  64. Roboter Meta-Tag
  65. txt Datei
  66. H1-H6: Seitenüberschriften
  67. Alt-Tags & ALT-Text
  68. Link-Titel-Attribute, Akronym & ABBR-Tags
  69. Schlüsselwörter in URLs Suchmaschinenfreundliche URLs erstellen
  70. Absolute oder relative URLs
  71. Wie lange ist zu lang für eine URL?
  72. Unterverzeichnisse oder Dateien für die URL-Struktur
  73. Wie Google Subdomains behandelt: „Wir… behandeln das mehr als eine einzige Website.“
  74. Soll ich einen Unterordner oder eine Unterdomäne auswählen?
  75. Was ist besser für Google? PHP, HTML oder ASP?
  76. Als Google ansehen
  77. Überprüfen Sie, wie Google Ihre Desktop-Site anzeigt.
  78. Überprüfen Sie, wie Google Ihre Smartphone-Website anzeigt.
  79. Überprüfen Sie, wie Ihre Website auf anderen Browsern dargestellt wird.
  80. Ist gültiges HTML & CSS ein Ranking-Faktor?
  81. Interne Links auf relevante Seiten verweisen
  82. Verlinkung zu verwandten Seiten
  83. Gebrochene Links sind eine Verschwendung von Link-Power.
  84. Zählt nur der erste Link in Google?
  85. Duplizierter Inhalt
  86. Duplizieren von Inhalten SEO Best Practice
  87. Doppelte oder eingerückte Einträge in Google
  88. Nützliche 404 Seiten erstellen
  89. 301 Umleitungen sind leistungsstark und haben eine weiße Haube.
  90. HINWEIS: Einige Umleitungen können als Soft 404-Fehler behandelt werden.
  91. Du MUSST auf gleichwertige Inhalte im Jahr 2019 umleiten.
  92. Wie man 301 Redirects richtig verwendet, um Rankings in Google im Jahr 2019 zu erhalten.
  93. Weiterleitung von Nicht-WWWW an WWW (oder umgekehrt)
  94. Das kanonische Verbindungselement ist sehr wichtig.
  95. Benötige ich eine Google XML-Sitemap für meine Website?
  96. Genügend zufriedenstellende Website Informationen für den Zweck der Website
  97. Dynamische PHP Copyright-Hinweise in WordPress
  98. Rich Snippets
  99. Halte es einfach, dumm und dumm.
  100. Wie schnell sollte Ihre Webseite geladen werden?
  101. Eine nicht-technische Google SEO-Strategie für Google
  102. Werbt Google für eine Website oder degradiert Google andere in Rankings?
  103. Was Sie vermeiden sollten, wenn Sie die Suchmaschinenoptimierung Ihre Website praktizieren.
  104. Markieren Sie Ihre Website nicht mit schlechter Websiteoptimierung.
  105. Die kontinuierliche Entwicklung der SEO
  106. Wie funktioniert die Google-Suche?
  107. Vorsicht Pseudowissenschaften in der SEO-Branche
  108. Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse von SEO sichtbar werden?
  109. Eine echte Google-freundliche Website
  110. Google Webmaster-Richtlinien
  111. Haftungsausschluss

TL;DR – Was ist wirklich wichtig, wenn Sie SEO im Jahr 2019 machen?
Zitat: „Es gibt keine schnellen magischen Tricks, die eine SEO bietet, so dass Ihre Website die Nummer eins ist. Es ist wichtig zu beachten, dass jedes SEO-Potenzial nur so hoch ist wie die Qualität Ihres Unternehmens oder Ihrer Website, die so erfolgreich ist, dass SEO Ihrer Website hilft, Ihr Bestes zu geben.“ M. Ohye, Google 2017

Meiner Meinung nach sind hier die Dinge, die wirklich wichtig sind, wenn Sie SEO im Jahr 2019 machen, und ich würde wetten, dass sowohl WhiteHats als auch BlackHats sich darauf einigen würden:

Blockieren Sie Ihre Website nicht.
Verwirren oder verärgern Sie einen Website-Besucher nicht.
Blockieren Sie Google nicht daran, Ressourcen auf Ihrer Website zu crawlen oder bestimmte Elemente auf Ihrer Seite darzustellen.
Ein reaktionsschnelles Design, das auf mobilen Geräten und Desktops funktioniert.
Seien Sie lokal bei Ihrem Zielkunden vor Ort.
Geotarget Ihre Website in Search Console AKA Google Webmaster Tools (es sei denn, Sie haben eine länderspezifische Domain)
Setzen Sie Ihre Keyword-Phrase mindestens einmal in das Page Title Element ein.
Setzen Sie Ihre Keyword-Phrase mindestens einmal im Hauptinhalt auf der Seite ein (mindestens einmal in der Seitenkopie (in Paragraph-Tags)).
Vermeiden Sie das Ausfüllen von Hauptinhalten mit Keywords.
Optimieren Sie Ihre Meta-Beschreibung, um einen anklickbaren nützlichen SERP-Ausschnitt zu erhalten.
Sicherstellen, dass der Hauptinhalt der Seite von hoher Qualität ist und von einem Fachmann verfasst wurde (Wenn Ihr Inhalt nicht organisch geteilt wird, haben Sie möglicherweise ein Qualitätsproblem).
Stellen Sie sicher, dass die Keywords, für die Sie ein Ranking durchführen möchten, auf Ihrer Website vorhanden sind. Die Qualität des Wettbewerbs um diese Rankings bestimmt, wie viel Aufwand Sie aufwenden müssen.
Verwenden Sie Synonyme und häufig vorkommende Wörter in Ihrer Seitenkopie.
Wertsteigerung von Seiten mit geordneten Listen, Bildern, Videos und Tabellen
Optimierung für eine erhöhte Zufriedenheit der Benutzer (z.B. erhöhte Verweildauer auf einer Seite oder Website).
Halten Sie wichtige Inhalte auf der Website einige Male im Jahr auf dem neuesten Stand.
Trimmen Sie veraltete Inhalte von Ihrer Website.
Vermeiden Sie es, inhaltsarme Seiten (insbesondere Affiliate-Seiten) zu veröffentlichen und zu indexieren.
Ziel ist ein gutes Verhältnis von „nützlichem“ benutzerzentriertem Text zu Affiliate-Links.
Geben Sie die Änderungsdaten der Seite in einem sichtbaren Format an.
Schieben Sie den Hauptinhalt nicht unnötig mit Anzeigen etc. eine Seite nach unten.
Link zu verwandten Inhalten auf Ihrer Website mit nützlichem und sehr relevantem Ankertext
Verwenden Sie ein einfaches Navigationssystem auf Ihrer Website.
Erstellen Sie Seiten, um die W3C-Empfehlungen für barrierefreies HTML (W3c) (H1, ALT-Text usw.) zu erfüllen.
Erstellen Sie Seiten, um grundlegende Usability Best Practices (Nielsen) zu erfüllen – Achten Sie darauf, was die Besucher der Website ärgert.
Erstellen Sie Seiten, bei denen der Hauptinhalt der Seite Priorität hat, und entfernen Sie lästige Anzeigen und Popups (insbesondere auf dem Handy).
Entwicklung von Websites, die den technischen Empfehlungen von Google entsprechen, z.B. zu Kanonisierung, Internationalisierung und Best Practices für Seitenumbrüche.
Sicherstellung einer schnellen Bereitstellung von Webseiten auf mobilen Endgeräten und Desktops
Klare Offenlegung von Affiliate-Werbung und nicht aufdringlicher Werbung. Klare Offenlegung von allem, in der Tat, wenn man sich auf Qualität in allen Bereichen konzentriert.
Hinzufügen von hochwertigen und relevanten externen Links (je nachdem, ob die Abfrage informativ ist)
Wenn möglich, fügen Sie die Keyword-Phrase in eine kurze URL ein.
Verwenden Sie die Keyword-Phrase im internen Ankertext, der auf diese Seite zeigt (mindestens einmal).
Verwenden Sie Überschriften, Listen und HTML-Tabellen auf Seiten, wenn Sie Daten anzeigen.
Sicherstellen, dass im Durchschnitt alle „Hauptinhalte“-Blöcke aller Seiten auf der Website von hoher Qualität sind.
Sicherstellen, dass alte SEO-Praktiken bereinigt und vom Standort entfernt werden.
Vermeiden Sie die Implementierung von Old-School-SEO-Praktiken in neuen Kampagnen (Google ist besser in der Erkennung von Websites mit geringem Mehrwert).
Erwägen Sie, alle offensichtlichen Links mit geringer Qualität aus früheren SEO-Bemühungen zu ignorieren.
Klare Angaben zu Domainbesitz, Urheberrecht und Kontaktdaten auf der Website.
Teilen Sie Ihre Inhalte in den wichtigsten sozialen Netzwerken, wenn sie gut genug sind.
Erhalten Sie Backlinks von echten Websites mit echtem Domain-Vertrauen und Autorität.
Besucher konvertieren (was auch immer diese’Konvertierung‘ sein mag)
Überwachen Sie sehr sorgfältig alle benutzergenerierten Inhalte auf Ihrer Website, da sie als Teil Ihrer eigenen Inhalte eingestuft werden.
Achten Sie auf Sicherheitsprobleme der Website (z.B. Implementierung von https).
Was bei SEO im Jahr 2019 wirklich zählt, ist das, was Sie heute priorisieren, so dass Sie in 3-6 Monaten Verbesserungen in der Qualität Ihres Bio-Verkehrs sehen können. Ich lege dies in meinen umfassenden SEO-Audits dar (siehe Beispiel SEO-Audit hier).

Zitat: „In den meisten Fällen wird die SEO vier Monate bis zu einem Jahr benötigen, um Ihrem Unternehmen zu helfen, zuerst Verbesserungen umzusetzen und dann einen potenziellen Nutzen zu sehen.“ M. Ohye, Google 2017

Im Jahr 2019 müssen Sie die Richtlinien und Empfehlungen von Google in allen Bereichen einhalten (und wenn Sie wie ich mit dieser Website sind, vermeiden Sie es schließlich, eine Regel zu brechen, und konzentrieren sich einfach darauf, dem Benutzer nützliche und aktuelle Inhalte bereitzustellen).

Lesen Sie weiter für einen mäandernden Blick auf die moderne SEO im Jahr 2019.

Was sind die besten SEO-Tools für SEO im Jahr 2019?
Sie können Tools wie SEMRush (speziell das SEMRush Audit Tool), SiteBulb Crawler, DeepCrawl, Screaming Frog oder SEO Powersuite Website Auditor verwenden, um nach SEO Problemen zu suchen.

Wenn Sie nicht technisch orientiert sind, können wir Ihre Website im Rahmen unseres Festpreis-SEO-Service für Sie analysieren und optimieren.

Eine Einführung in die SEO
Zitat: „Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es oft darum, kleine Änderungen an Teilen Ihrer Website vorzunehmen. Bei Einzelbetrachtung mögen diese Änderungen wie inkrementelle Verbesserungen erscheinen, aber in Kombination mit anderen Optimierungen könnten sie einen spürbaren Einfluss auf die Benutzerfreundlichkeit und Leistung Ihrer Website in organischen Suchergebnissen haben.“ Google Starter Guide, 2008

Dieser Artikel ist ein Leitfaden für Anfänger zu effektiver White Hat SEO.

Ich verzichte bewusst auf Techniken, die „grauer Hut“ sein könnten, denn was heute grau ist, ist morgen oft „schwarzer Hut“ oder „fragwürdige Praktiken“, was Google betrifft.

Zitat: „Schattige Praktiken auf Ihrer Website [….] führen zu einer Verringerung des Suchrankings“ Maile Ohye, Google 2017

Kein einseitiger Leitfaden kann dieses komplexe Thema vollständig behandeln. Was Sie hier lesen werden, sind Antworten auf Fragen, die ich hatte, als ich vor 20 Jahren in diesem Bereich anfing, jetzt „bestätigt durch Bestätigungen von Google“.

Zitat: „Mein stärkster Rat bei der Arbeit mit einer Suchmaschinenoptimierung ist es, zu fragen, ob sie ihre Empfehlung mit einer dokumentierten Aussage von Google bestätigen“ Maile Ohye, Google 2017.

Die „Regeln“

Google besteht darauf, dass Webmaster ihre „Regeln“ einhalten und ist bestrebt, Websites mit hochwertigen Inhalten und bemerkenswerten „White Hat“-Webmarketingtechniken mit hohen Rankings zu belohnen.

Zitat: „Die Erstellung überzeugender und nützlicher Inhalte wird Ihre Website wahrscheinlich stärker beeinflussen als alle anderen hier diskutierten Faktoren.“ Google SEO Starter Guide, 2017

Umgekehrt muss sie auch Websites bestrafen, die es schaffen, in Google einen Rang einzunehmen, indem sie diese Regeln brechen.

Zitat: „Im Grunde genommen haben wir gedacht, dass diese Seite versucht, unsere Systeme zu spielen, und das leider erfolgreich. Also werden wir den Rang anpassen. Wir werden die Seite zurückschieben, nur um sicherzustellen, dass sie nicht mehr funktioniert.“ G. Illyes, Google 2016

Diese Regeln sind keine „Gesetze“, sondern „Richtlinien“ für das Ranking in Google; festgelegt von Google. Sie sollten jedoch beachten, dass einige Methoden des Rankings in Google tatsächlich illegal sind. Hacking ist beispielsweise in Großbritannien, den USA, Kanada und Australien illegal.

Sie können sich entscheiden, diese Regeln zu befolgen und einzuhalten, sie zu verbiegen oder zu ignorieren – und das alles mit unterschiedlichem Erfolg (und Vergeltungscharakter, vom Web-Spam-Team von Google).

Weiße Hüte tun es nach den „Regeln“; schwarze Hüte ignorieren die „Regeln“.

Was Sie in diesem Artikel lesen, ist perfekt innerhalb der Gesetze und auch innerhalb der Richtlinien und wird Ihnen helfen, den Traffic zu Ihrer Website durch organische oder natürliche Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) zu erhöhen.

Definition

Es gibt viele Definitionen von SEO (geschrieben Suchmaschinenoptimierung in Großbritannien, Australien und Neuseeland, oder Suchmaschinenoptimierung in den Vereinigten Staaten und Kanada), aber organische SEO im Jahr 2019 geht es immer noch hauptsächlich darum, kostenlosen Traffic von Google zu erhalten, der beliebtesten Suchmaschine der Welt (und fast das einzige Spiel in der Stadt in Großbritannien im Jahr 2019)

Gelegenheit

Die Kunst der Web-SEO liegt darin, zu verstehen, wie Menschen nach Dingen suchen und zu verstehen, welche Art von Ergebnissen Google seinen Nutzern anzeigen will (oder wird). Es geht darum, viele Dinge zusammenzufügen, um nach Möglichkeiten zu suchen.

Ein guter Optimierer hat ein Verständnis dafür, wie Suchmaschinen wie Google ihre natürlichen SERPs generieren, um die Navigations-, Informations- und Transaktions-Stichwortabfragen der Benutzer zufrieden zu stellen.

Zitat: „Ein Ratschlag, den ich den Leuten gebe, ist, eine Nische in deiner Nische anzustreben, in der du bei weitem die Beste sein kannst. Finde etwas, wo die Leute dich explizit suchen, nicht nur „billiges X“ (wo, selbst wenn du einen Rang hast, die Chancen stehen gut, dass sie sich trotzdem auf andere Seiten begeben)“. John Mueller, Google 2019

Risikomanagement

Ein guter Suchmaschinenvermarkter hat ein gutes Verständnis für die kurz- und langfristigen Risiken, die mit der Optimierung von Rankings in Suchmaschinen verbunden sind, und ein Verständnis für die Art der Inhalte und Websites, die Google (insbesondere) in seinen natürlichen SERPs zurückgeben möchte.

Das Ziel jeder Kampagne ist mehr Sichtbarkeit in Suchmaschinen und das wäre ein einfacher Prozess, wenn es nicht die vielen Fallstricke gäbe.

Es gibt Regeln, die befolgt oder ignoriert werden müssen, Risiken, die einzugehen sind, Gewinne, die zu erzielen sind, und Kämpfe, die gewonnen oder verloren werden müssen.

Kostenloser Traffic

Zitat: „Google ist „der größte Königsmacher auf dieser Erde“. Amit Singhal, Google, 2010Ein Mountain View-Sprecher nannte die Suchmaschine einmal „Kingmakers“, und das ist keine Lüge. Eine hohe Platzierung in Google ist sehr wertvoll – es ist effektiv „kostenlose Werbung“ auf den besten Werbeflächen der Welt.

Traffic von Google Natural Listings ist STILL der wertvollste organische Traffic zu einer Website in der Welt, und es kann ein Online-Geschäft machen oder unterbrechen.

Der Stand der Dinge im Jahr 2019 ist, dass Sie STILL KOSTENLOS sehr gezielte Leads generieren können, nur durch die Verbesserung Ihrer Website und die Optimierung Ihrer Inhalte, um so relevant wie möglich für einen Käufer zu sein, der nach Ihrem Unternehmen, Produkt oder Ihrer Dienstleistung sucht.

Wie Sie sich vorstellen können, gibt es jetzt eine VIELE Konkurrenz für diesen kostenlosen Traffic – sogar von Google (!) in einigen Nischen.

Du solltest nicht mit Google konkurrieren. Du solltest dich darauf konzentrieren, mit deinen Konkurrenten zu konkurrieren.

Der Prozess

Der Prozess, der SEO ist, kann praktiziert werden, erfolgreich, in einem Schlafzimmer oder einem Arbeitsplatz, aber es hat traditionell immer die Beherrschung vieler Fähigkeiten, wie sie entstanden sind, einschließlich verschiedener Marketing-Technologien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Website-Design
  • Zugänglichkeit
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Benutzererfahrung
  • Website-Entwicklung
  • PHP, HTML, CSS, etc.
  • Server-Management
  • Domainverwaltung
  • Texte
  • Backlink-Analyse
  • Keyword-Recherche
  • Social Media Promotion
  • Softwareentwicklung
  • Analytik und Datenanalyse
  • Informationsarchitektur
  • Forschung
  • Protokollanalyse
  • Google stundenlang im Auge behalten

Es braucht viel, um 2019 eine Seite bei Google in Wettbewerbsnischen zu platzieren, aufgrund des Umfangs der Konkurrenz um diese Spitzenplätze.

Benutzererfahrung

Zitat: „Bei Google sind wir bestrebt, eine großartige Benutzererfahrung auf jedem Gerät zu bieten, wir machen einen großen Schritt, um sicherzustellen, dass die von uns gelieferten Suchergebnisse dieses Prinzip widerspiegeln“. Google 2014

Der große Stick, mit dem Google jeden Webmaster trifft (im Moment und auf absehbare Zeit), ist der’USER EXPERIENCE‘ Stick.

Es gibt keinen einzigen „User Experience“-Ranking-Faktor, wie uns gesagt wurde, aber eine schlechte User Experience führt eindeutig nicht zu hohen Rankings bei Google.

Zitat: „Ich glaube nicht, dass wir überhaupt sehen, was die Leute auf Ihrer Website tun, wenn sie Formulare ausfüllen oder nicht, wenn sie konvertieren, um tatsächlich etwas zu kaufen, also wenn wir nicht wirklich sehen können, dass das dann nicht etwas ist, das wir sowieso berücksichtigen könnten. Aus meiner Sicht ist das also nichts, was ich wirklich als Rankingfaktor betrachten würde. Natürlich, wenn Leute zu Ihrer Website gehen und Formulare ausfüllen oder sich für Ihren Service oder für einen Newsletter anmelden, dann ist das im Allgemeinen ein Zeichen dafür, dass Sie die richtigen Dinge tun“. John Mueller, Google 2015

Beachten Sie, welche Google-Labels sich von der Definition durch andere unterscheiden können.

Nehmen wir zum Beispiel eine langsame Ladezeit der Seite, was eine schlechte Benutzererfahrung ist:

Zitat: „Wir sagen, dass wir einen kleinen Faktor für Seiten haben, die wirklich langsam zu laden sind, wo wir das berücksichtigen.“ John Mueller, Google, 2015

oder Seiten, die nicht viel Inhalt haben, „above-the-fold“:

Zitat: „So können Seiten, die nicht viel Inhalt haben, „above-the-fold“ von dieser Änderung betroffen sein. Wenn Sie auf eine Website klicken und der Teil der Website, den Sie zuerst sehen, entweder nicht viel sichtbaren Inhalt hat oder einen großen Teil der Anfangsbildschirm-Immobilien der Website Anzeigen widmet, ist das keine sehr gute Benutzererfahrung.“ Google 2012

Dies sind Probleme mit der Nutzererfahrung, für die Google bestraft, aber wie ein anderer Google-Sprecher betonte:

Zitat: „Rankings ist ein nuancierter Prozess und es gibt über 200 Signale.“ Maile Ohye, Google 2010

Wenn Sie erwarten, 2019 bei Google einen Platz einzunehmen, sollten Sie besser ein qualitativ hochwertiges Angebot haben, das nicht ausschließlich auf Manipulationen oder Taktiken der alten Schule basiert.

Ist ein Besuch auf Ihrer Website ein gutes Benutzererlebnis? Erfüllt sie ihre Aufgabe besser als der Wettbewerb?

Wenn nicht – beachten Sie das Handbuch „Quality Raters“ und beachten Sie die Google Panda/Site Quality-Algorithmen, die Websites auf der Grundlage dessen, was wir leicht als schlechte Signale für die Benutzerfreundlichkeit und unbefriedigende Inhalte bezeichnen können, degradieren möchten, wenn es den Nutzern von Google präsentiert wird.

Google erhöht die Qualitätsgrenze von Jahr zu Jahr und sorgt für ein höheres Qualitätsniveau im Online-Marketing im Allgemeinen (über der sehr niedrigen Qualität, die wir in den letzten Jahren gesehen haben).

Der Erfolg im organischen Marketing im Jahr 2019 beinhaltet Investitionen in hochwertigere On-Page-Inhalte, eine bessere Website-Architektur, eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit, eine intelligente Umstellung auf ein optimales Gleichgewicht und „legitime“ Internet-Marketing-Techniken.

Wenn Sie diese Route nicht nehmen, werden Sie im kommenden Jahr irgendwann von den Algorithmen von Google verfolgt werden.

Dieser „Was ist SEO“-Leitfaden (und die gesamte Website) ist nicht über Churn and Burn Art von Google SEO (Webspam genannt zu Google), da das zu riskant ist, um es 2019 auf einer echten Geschäfts-Website einzusetzen.

Zitat: „Blackhat SEO Modeerscheinungen: wie in eine dunkle Gasse zu gehen, vollgepackt mit Gebrauchtwagenhändlern, die Ihnen ihre Autos nicht zeigen wollen.“ Matt Cutts, Google 2014

Was ist eine erfolgreiche Strategie?

Werden Sie relevant. Gewinnen Sie Vertrauen. Werden Sie beliebt. Helfen Sie einem Besucher, seine Aufgabe zu erfüllen.

Bei SEO geht es nicht mehr nur um Manipulationen im Jahr 2019.

Es geht darum, Ihrer Website qualitativ hochwertige und oft nützliche Inhalte hinzuzufügen, die zusammengenommen einen Zweck erfüllen, der langfristig eine BENUTZERZUFRIEDENHEIT bietet.

Wenn Sie es ernst meinen mit dem Erhalten von mehr freiem Traffic von Suchmaschinen, machen Sie sich bereit, Zeit und Mühe in Ihre Website und Ihr Online-Marketing zu investieren.

Qualitätssignale

Zitat: „Ein weiteres Problem, das wir hatten, war ein Problem mit der Qualität, und das war besonders schlimm (wir denken, dass es etwa 2008 2009 bis 2011 war), wir bekamen viele Beschwerden über minderwertige Inhalte und sie hatten Recht. Wir sahen die gleiche minderwertige Sache, aber unsere Relevanzmetriken stiegen weiter an, und das liegt daran, dass die minderwertigen Seiten sehr relevant sein können. Dies ist im Grunde genommen die Definition einer Content-Farm in unserer Vision von der Welt, also dachten wir, wir machen viel, unsere Zahlen sagen, dass wir es großartig machen und wir eine schreckliche Benutzererfahrung liefern, und es stellte sich heraus, dass wir nicht messen, was wir dafür brauchen, was wir am Ende tun mussten, war die Definition einer expliziten Qualitätsmetrik, die direkt auf das Thema Qualität hinauslief, es ist nicht dasselbe wie Relevanz……. und es ermöglichte uns, qualitätsbezogene Signale getrennt von relevanten Signalen zu entwickeln und sie wirklich eigenständig zu verbessern, wenn die Metriken etwas verpasst haben, was die Rankingingenieure tun müssen, ist, die Bewertungsrichtlinien festzulegen…. oder neue Metriken zu entwickeln.“ SMX West 2016 – Wie Google funktioniert: Eine Google Ranking Engineer’s Story (VIDEO)

Kurz gesagt, es war (für einige) zu einfach, die Rankings von Google zu Beginn des Jahrzehnts zu manipulieren. Wenn Sie genug „Domänenautorität“ hätten, könnten Sie „Thin Content“ verwenden, um für alles einen Rang zu vergeben. Dies ist die Definition einer „Content Farm“.

Webspammer verwendeten oft „unnatürliche“ Backlinks, um eine gefälschte „Domänenautorität“ aufzubauen, um diese „dünnen“ Inhalte zu bewerten. Ich weiß, dass ich das in der Vergangenheit getan habe.

Google hat also die Messlatte höher gelegt.

Google hat sich entschieden, HIGH-QUALITY-Dokumente in seinen Ergebnissen zu bewerten und diejenigen, die einen hohen Rang einnehmen wollen, zu zwingen, in hochwertigere Inhalte oder ein großartiges Kundenerlebnis zu investieren, das für Begeisterung sorgt und redaktionelle Links von seriösen Websites anzieht.

Diese hochwertigen Signale basieren in gewisser Weise darauf, dass Google in der Lage ist, eine gewisse Aufmerksamkeit und Anstrengung auf Ihrer Website zu erkennen und Google überwacht, wie Benutzer mit Ihrer Website interagieren. Diese Art von Qualitätssignalen ist viel schwieriger zu spielen als 2011.

Im Wesentlichen ist die „Vereinbarung“ mit Google, wenn Sie bereit sind, viele großartige Inhalte zu Ihrer Website hinzuzufügen und ein Schlaglicht auf Ihr Unternehmen zu werfen, wird Google Sie weit über andere stellen, die nicht in dieses Vorhaben investieren.

Zitat: „Hochwertige Inhalte sind etwas, worauf ich mich konzentrieren würde. Ich sehe viele und viele SEO-Blogs, die über User Experience sprechen, was ich für eine großartige Sache halte, auf die man sich auch konzentrieren kann. Denn das konzentriert sich im Wesentlichen auch auf das, was wir zu betrachten versuchen. Wir wollen Inhalte bewerten, die für (Google-Nutzer) nützlich sind, und wenn Ihre Inhalte für sie wirklich nützlich sind, dann wollen wir sie bewerten.“ John Mueller, Google 2016

Wenn Sie versuchen, Google zu manipulieren, wird es Sie für einen bestimmten Zeitraum bestrafen, und zwar oft, bis Sie das beanstandete Problem behoben haben – von dem wir wissen, dass es die letzten Jahre dauern kann.

Wenn Sie ein echtes Unternehmen sind, das beabsichtigt, eine Marke online aufzubauen und sich auf organischen Traffic verlassen will – dann können Sie keine Black Hat Methoden verwenden. Punkt. Es kann eine lange Zeit dauern, bis sich eine Website von der Verwendung von Black Hat SEO-Taktiken erholt hat und die Behebung der Probleme wird nicht unbedingt organischen Traffic zurückbringen, wie es vor einer Strafe war.

Zitat: „Die Bereinigung dieser Art von Link-Problemen kann viel Zeit in Anspruch nehmen, um von unseren Algorithmen reflektiert zu werden (wir haben keine bestimmte Zeit im Kopf, aber die erwähnten 6-12 Monate sind wahrscheinlich auf der sicheren Seite). Im Allgemeinen werden Sie danach keinen Sprung in den Rankings sehen, da unsere Algorithmen versuchen, die Links bereits zu ignorieren, aber es macht es uns leichter, der Seite später zu vertrauen.“ John Müller, Google, 2019

Die Wiederherstellung nach einer Google-Strafe ist ein Prozess des „neuen Wachstums“ und ebenso ein Prozess der „Bereinigung“.

Google Rankings ändern sich immer wieder.
Google-Rankings befinden sich in ständigem Wandel.

Zitat: „Die Dinge können sich bei der Suche immer ändern.“ John Mueller, Google 2017

Grafik: Typische Google-Rankings ‚ever flux‘.

Einfach ausgedrückt – es ist Googles Aufgabe, MANIPULIERENDE SERPEN HART zu machen. Es ist schwierig, die Nummer 1 in Google für wettbewerbsfähige Keyword-Phrasen zu erreichen.

So – die Leute hinter den Algorithmen bewegen die Torpfosten, modifizieren die Regeln und erhöhen die Qualitätsstandards für Seiten, die um die Top Ten Rankings konkurrieren.

Im Jahr 2019 – wir haben Ever-Flux in den SERPs – und das scheint zu Google zu passen und jeden zum Raten zu bringen.